Select language

GfeW-Jahrestagung 2019 in Düsseldorf



Das Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf veranstaltet die GfeW-Jahrestagung 2019.

Die GfeW ist die weltweit älteste Vereinigung experimenteller Ökonomen. Wenn es also so etwas wie Tradition auf diesem Gebiet gibt, dann kann die GfeW sie für sich beanspruchen! Aber Alter ist kein Gegensatz zu Modernität und Frische. Die Gesellschaft versucht, ein Forum zu schaffen, auf dem junge Wissenschaftler Möglichkeiten finden, Erfahrungen zu sammeln im Austausch untereinander und mit "alten Hasen". Ziel ist es, die experimentelle Forschung als eine wichtige Methodik der Ökonomik weiter zu etablieren. Deshalb bemüht sich die Gesellschaft die Voraussetzung für erfolgreiche experimentelle Forschung zu verbessern, wo immer dies möglich ist.

Es gehört auch zum Selbstverständnis der GfeW, eine Vereinigung der deutschsprachigen experimentellen Ökonomen zu sein. Deshalb ist die Konferenzsprache der GfeW Deutsch. Das bedeutet keine Absage an die Internationalität von Forschung. Im Gegenteil, die GfeW ist vernetzt mit der ESA, pflegt den Kontakt mit internationalen Organisationen und ist bemüht, die Teilnahme an internationalen Konferenzen zu befördern.

Alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Interesse an der experimentellen Wirtschaftsforschung, ob nun Mitglieder der GfeW oder nicht, sind herzlich eingeladen.

Die Keynote Speaker der diesjährigen Tagung sind:

  • Prof. Dr. Michael Kosfeld
    Goethe-Universität Frankfurt

  • Prof. Dr. Susanne Hahn
    Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

  • Prof. Dr. Tobias Kalenscher
    Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf


Herzliche Grüße aus Düsseldorf senden

Prof. Dr. Hans-Theo Normann      Prof. Dr. Hannah Schildberg-Hörisch      Jun.-Prof. Dr. Gerhard Riener     

Termin

Vom 16.09.2019 bis zum 18.09.2019

Registrierungszeitraum

Vom 15.05.2019 bis zum 15.07.2019
Jetzt registrieren

Call for Papers


Allgemeine Informationen

Beginn der Tagung ist am Montag, 16.09.2018, um 13.30 Uhr im Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Seminarraum 3/4, Universtitätsstr. 1, 40225 Düsseldorf.

Abends begrüßen wir alle Teilnehmer der Tagung mit einem Empfang im Foyer des Oecnonomicums, Gebäude 24.31, Universtitätsstr. 1, 40225 Düsseldorf.

Hier finden Sie den Campus Lageplan:

http://www.uni-duesseldorf.de/home/fileadmin/redaktion/Mach-Kompetenzzentrum/Campusplan_der_HHU_01.pdf

Die Tagung endet am Mittwoch, 18.09.2019, um die Mittagszeit.

Eigene Beiträge zur Präsentation auf der Tagung können bis zum 15.07.2019 eingereicht werden. Dies ist auch der Termin für den Anmeldeschluss für die Registrierung zur Teilnahme an der Tagung.

Konferenzdinner

Das Konferenzdinner findet am Dienstag, 17.09.2019 um 19.30 Uhr in der Brauerei im Füchschen statt.

Infos:
Brauerei im Füchschen
Ratinger Str. 28, 40213 Düsseldorf
ca. 30 Minuten von der Universität via U-Bahn (U79)
http://fuechschen.de/